What’s coming next …
Kolumne Life & Style

What’s coming next …

Okt 10, 2018 2 Comments

In meiner vorletzten Kolumne ging es um meinen Wunsch Medizin zu studieren und um meinen steinigen Weg der schon 7 Jahre geht. Natürlich wollte ich euch auf dem laufenden halten und mir ein bisschen was von der Seele schreiben.

Dieses Jahr habe ich wieder keinen Platz zum studieren erhalten. Ich kann gar nicht viel dazu sagen, denn ich bin einfach nur sprachlos und mein Kopf ist so leer. 7 Jahre warten sind in Deutschland wohl immer noch nicht genug.

Recht auf freie Bildung

 

Natürlich bin ich traurig darüber und war wirklich verzweifelt wie es nun weitergehen soll. Aber dann habe ich mir gesagt, dass Leben ist viel zu kurz um Trübsal zu blasen. Das Leben ist dazu da, um es in vollen Zügen zu genießen. Denn wer weiß schon, was in 1-2 Jahren ist.

Ich werde mich natürlich weiterhin auf ein Studienplatz bewerben und hoffen endlich angenommen zu werden. Aber ich werde es sicher nicht zulassen, dass diese Situation mein Leben so negativ beeinflusst.

 

make your dreams become reality

 

Die Zeit muss genutzt werden und deshalb möchte ich mir nächstes Jahr einen kleinen Traum erfüllen und an die US-Ostküste reisen. Geplant ist eine Rundreise mit dem Auto. Ohhhh, ich freue mich so sehr.

Die Planung steckt noch in den Kinderschuhen, aber wenn es mehr zu erzählen gibt werde ich bestimmt darüber schreiben.

Inzwischen bin ich einfach der Meinung, dass man sich seine Träume so schnell wie nur irgendwie möglich erfüllen sollte.

Wie geht ihr mit euren Träumen um?

Natürlich kann man sich nicht jeden Wunsch erfüllen, ist es doch oft auch eine Frage des Geldes. Aber lebt ihr euren Traum? oder steckt ihr in einem kleinen Teufelskreis von Gewohnheiten und Sicherheit.

Geht raus und genießt euer Leben ihr Lieben. Seit glücklich und verrückt, seid einfach ihr selbst.

Schreibt mir doch gerne wie es euch gerade geht, seit ihr glücklich?

2 Comments

  1. Also erst mal: das Titelbild mega schön. Das Bild am Ende? Wow. So weich, zart, romantisch und dennoch stolz. Du bist eine wunderschöne Frau Larissa!

    Zu dem Studienplatz… fassungslos und ich bin traurig darüber, ich hätte es dir sooo sehr gegönnt! Von Herzen. Ich glaube weiter an dich.

    1. Meine Liebe, vielen Dank für deine schönen Worte 🙏 bedeutet mir viel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.