Book Lover Life & Style

Mein Herz so schwarz – Jenny Blackhurst

August 28, 2019

[Prsample]

Ich habe es mal wieder geschafft ein Buch in kürzester Zeit zu verschlingen. Dieses mal handelt es sich um einen Psychothriller von Jenny Blackhurst, erschienen am 31.07.2019 im Bastei Lübbe Verlag.

 

Am Abend ihrer Hochzeit stürzt sich Evie White von einer Klippe in den Tod. Ihre Leiche wird nie gefunden, doch es gibt Zeugen für den Sturz. Was hat Evie dazu gebracht, ihr Leben so plötzlich zu beenden? Als ihr Bräutigam und ihre beste Freundin versuchen, diesem Rätsel auf den Grund zu gehen, stoßen sie auf dunkle Abgründe im Leben der Verstorbenen. Allmählich beginnen sie zu begreifen, dass sie die wahre Evie nie wirklich kannten – und dass sie die Vergangenheit besser ruhen lassen sollten …
(Kurzbeschreibung gem. Bastei Lübbe)

 

Am Tag der Hochzeit stürzt sich die privilegierte Evie in ihrem Brautkleid in den Tod. Ihr Mann Richard ist bestürzt und will den Verlust seiner geliebten Frau nicht wahrhaben. Als die Polizei anfängt, von Selbstmord zu sprechen, beginnt Richard auf eigene Faust nach zu forschen und vermutet ein Verbrechen. Er weiß jedoch nichts über die dunklen Geheimnisse seiner Evie, welche sie aus der Vergangenheit bis in die Zukunft begleiten. Da die Protagonistin tot ist , erfährt man die Geschichte beinahe ausschließlich aus der Perspektive ihrer besten Freundin Rebecca. Durch diese kommt nach und nach Evie’s Vergangenheit zum Vorschein. Als Leser ist man nie ganz im Bilde, sondern erhält Nach und nach ein neues Puzzleteil.

An Spannungsmomenten mangelt es diesem Thriller definitiv nicht. Außerdem entwickelt sich die Geschichte in eine unerwartete Richtung, ebenso wie die Freundin der Toten. Die Freundin Rebecca hat während der ganzen Geschichte eine spannende Entwicklung durchgemacht und man tut sich schwer damit, sich zu entscheiden ob man sie nun mag oder nicht. Man fühlt sich zwischen richtig und falsch hin und her gerissen, vor allem weil man als Leser nie genau vorhersagen kann, wie es wohl weiter geht. Eine Enthüllung jagt die nächste und somit kann man das Buch nicht aus der Hand legen, aus Angst etwas zu verpassen.

 

 


Ein wirklich spannendes Buch, welches man locker an einem Tag verschlingen kann. Jedoch finde ich nicht unbedingt, dass es sich dabei um einen Psychothriller handelt und wenn, dann ist es eine sehr milde Version davon. Für mich ist es das erste Buch der Autorin und ich bin positiv überrascht, da hier Spannung und Ungewissheit im Vordergrund stehen.

Ich würde dem Buch 4 von 5 Sternen geben und werde sicher weitere Bücher der Autorin lesen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply