Kolumne Life & Style

Freitags-Update #03: back to reality

April 16, 2021

Kaum mit der neuen Rubrik angefangen, musste ich auch schon wieder zwei Freitage aussetzen. Zum einen, weil mein Uni-Alltag mich wieder völlig eingenommen hat und zum anderen hat mir die Motivation gefehlt.

Ich gelobe Besserung!

Immer wenn ein neues Semester beginnt, brauche ich eine oder zwei Wochen, um mich wieder komplett umzustrukturieren. Ich passe meinen Alltag also wieder der Uni an und dazu braucht es gerade in Zeiten von “Online-Lehre” viel Selbstdisziplin. Ich würde mich schon als sehr disziplinierte Person bezeichnen, allerdings brauche ich manchmal einfach etwas länger, um mich wieder an andere Situationen zu gewöhnen.

Was ist also in den letzten zwei Wochen passiert:

Die Woche vor Ostern hatte ich meine zweite Corona Impfung und habe sie tatsächlich relativ gut vertragen. Ich hatte ca. 48h lang das Gefühl, krank zu werden und war einfach nicht ganz fit, aber das war es dann auch schon. Also keine Angst vor Impfreaktionen – es geht vorbei!

Ostern habe ich mit meiner Familie und viel gutem Essen verbracht. Natürlich haben wir uns alle vorher getestet, um kein Risiko für andere zu sein.

Direkt nach Ostern ging es dann auch schon mit der Uni los. Morgens haben wir Vorlesungen, welche aufgezeichnet sind und daher zeitlich flexibel. Danach haben wir meistens Vor- und Nachseminare die verpflichtend sind und sich auf unsere Praktika-Themen beziehen. Meine ersten zwei Präsenztermine hatte ich auch schon. Ein Praktikum im Fach Biochemie und eines in Physiologie. Es tut natürlich gut, wenn man seine Kommilitonen und Dozenten auch mal wieder in Realität sieht. Zu den Präsenzveranstaltungen dürfen wir natürlich nur mit negativ Testergebnis erscheinen 😉

Arbeiten war ich natürlich zwischendurch auch und ich hatte wirklich angenehm ruhige Nachtdienste 😉 Ich werde im April und Mai noch arbeiten und mich dann für 3 Monate zurückziehen. Kurz vor der letzten Prüfung und natürlich vor dem Physikum werde ich meine Aufmerksamkeit voll und ganz dem Studium widmen und daher meine Urlaubstage dafür einsetzen.

Jetzt wünsche ich euch aber ein schönes Wochenende – wir lesen uns nächste Woche wieder!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.