Kolumne Life & Style

1000 Fragen an mich selbst

Juli 15, 2019

 (ANTWORTEN 160-200)

Ein weiterer Beitrag der Reihe geht heute online und dies bedeutet, dass schon wieder ein Monat vergangen ist. Ich finde dieses Jahr rennt die Zeit besonders schnell an uns vorbei und man kommt absolut nicht mehr hinterher.

Da wir keine Zeit verlieren wollen, bekommt ihr nun meinen Beitrag mit 40 Fragen und Antworten.

1000 Fragen – 1000 Antworten

1000 Fragen an mich selbst:

160. Was ist dein größtes Defizit? Ich denke mein größtes Defizit ist meine Ungeduld.

161. Bist du ein Hundetyp oder ein Katzentyp? Definitiv der Hundetyp, mit Katzen kann ich absolut nichts anfangen.

162. Wie zeigst du, dass du jemanden nett findest? Wenn ich jemanden nett finde, dann bleibt es nicht nur bei Smalltalk.

163. Isst du eher, weil du Hunger oder Appetit hast? Oft einfach nur weil ich Appetit habe.

164. Tanzt du manchmal vor dem Spiegel? Ja und singe dabei laut zum Song mit.

165. In welcher Hinsicht bist du anders als andere Menschen? Wir alle haben doch etwas, was andere nicht haben?

166. Welchen Jugendfilm würdest du Kindern empfehlen? Alle Disneyfilme !!!

167. Bleibst du bei Partys bis zum Schluss? Ich gehe wirklich selten auf Partys. Bin wohl inzwischen eher eine “Granny”

168. Welchen Song hast du in letzter Zeit am liebsten gehört? So einige Songs laufen derzeit bei mir auf und ab.

169. Bereitest du dich auf bestimmte Telefongespräche vor? Ja auf wichtige Gespräche bereite ich mich immer vor. Da ich telefonieren wirklich nicht sonderlich mag.

170. Wann hast du zuletzt vor jemand anderem geweint? Ich weine nur vor meiner Familie und das ist auch gut so.

171. Mit wem verbringst du am liebsten einen freien Tag? Mit meiner Familie, nur leider sind die freien Tage viel zu selten.

172. Was war der beste Rat, den du jemals bekommen hast? Das ich meine Träume niemals aufgeben soll!

173. Was fällt dir ein, wenn du an Sommer denkst? Lange Abende auf dem Balkon und späte Spaziergänge in den Sonnenuntergang.

174. Wie duftet dein Lieblingsparfum? Ich würde es als einen orientalischen Duft bezeichnen. Ein Hauch von Orange, Jasmin und Rose.

175. Welche Kritik hat dich am stärksten getroffen? Ich glaube, dass ich “verwöhnt” sei. Auch wenn sicher einiges auf mich zutrifft, aber verwöhnt bin ich definitiv nicht. Ich habe mir alles selbst erarbeitet in meinem Leben.

176. Wie findest du dein Aussehen? Ich denke ich kann im großen und ganzen zufrieden sein.

177. Gehst du mit dir selbst freundlich um? Manchmal sollte ich mir und meinem Körper wohl mehr Beachtung schenken.

178. Würdest du dich einer Schönheitsoperation unterziehen? Derzeit nicht, aber ich sage niemals nie.

179. Welchen Film hast du mindestens fünf Mal gesehen? “Ps:Ich liebe dich” und “König der Löwen”

180. Füllst du gern Tests aus? Najaaaaa….

181. Würdest du gern in eine frühere Zeit zurückversetzt werden? Ich glaube nicht, wer weiß was mit meiner Zukunft passiert, wenn ich Dinge in der Vergangenheit anders machen würde.

182. Wie egozentrisch bist du? Ich glaube ich liege im guten Mittelmaß.

183. Wie entspannst du dich am liebsten? Definitiv mit Yoga oder einem guten Buch.

184. Fühlst du dich manchmal ausgeschlossen? Es gab schon Situationen, bei denen dies der Fall war.

185. Worüber grübelst du häufig? Über die Zukunft, über das Leben im Allgemeinen.

186. Wie siehst du die Zukunft? Hoffentlich werden wir alle eine erfüllte Zukunft vor uns haben.

187. Wann bist du deinem Partner zuerst aufgefallen? Während meiner Ausbildung 😉

188. Welchem Familienmitglied ähnelst du am meisten? Wenn es um den Charakter geht, dann definitiv meiner MAMA 🙂

189. Wie verbringst du am liebsten deinen Abend? Gemeinsam mit Mann und Hund auf dem Sofa.

190. Wie unabhängig bist du in deinem Leben? Da ich sehr darauf achte, mich von nichts und niemandem abhängig zu machen, habe ich hier alles im Griff. 

191. Ergreifst du häufig die Initiative? Ja sehr oft.

192. An welches Haustier hast du gute Erinnerungen? An unsere Degus, welche einfach so angenehm waren.

193. Hast du genug finanzielle Ressourcen? Mehr geht natürlich immer, aber ja!

194. Willst du für immer dort wohnen bleiben, wo du nun wohnst? Ich wollte immer in die Großstadt, aber derzeit könnte ich mir ein Leben in einer Großstadt absolut nicht vorstellen. Aktuell bin ich an meinem Wohnort sehr glücklich. Ich bin allerdings der Meinung, dass man sich nicht zu sehr auf seinen derzeitigen Wohnort versteifen sollte.

195. Reagierst du empfindlich auf Kritik? Wenn sie berechtigst ist, dann bin ich dafür sogar dankbar.

196. Hast du Angst vor jemandem, den du kennst? Angst? Nein!

197. Nimmst du dir oft Zeit für dich selbst? Wie jeder unter uns, leider viel zu selten.

198. Worüber hast du dich zuletzt kaputtgelacht? Über meinen Hund. Manchmal macht er echt verrückte Dinge.

199. Glaubst du alles, was du denkst? Ich hinterfrage prinzipiell sehr viel, manchmal wohl auch zu viel.

200. Welches legendäre Fest wird dir in Erinnerung bleiben? Ich glaube hier wären wir wieder beim Thema “Granny”

 

Da waren auch schon wieder 40 Fragen beantwortet und dieses Mal viel es mir leichter als die Male davor. Ich habe einfach aus dem Bauch heraus geantwortet, ohne mir viel Gedanken darüber zu machen, was andere wohl von meinen Antworten halten.

Meine vorherigen Fragen und Antworten findet ihr in meiner Rubrik “Kolumne”.

Ich hoffe euch gefällt die Blog-Reihe noch immer und freut euch über die 40 Fragen und Antworten. Im August könnt ihr euch wieder auf einen weiteren Beitrag der Kolumne “1000 Fragen an mich selbst” finden.

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Sandra Juli 25, 2019 at 11:00 pm

    Larissa, danke, dass du mich auf diese Kolumne aufmerksam gemacht hast! Ich lese deine Antworten sehr gerne und habe auch selbst große Freude am Beantworten.

    Alles Liebe, Sandra

    • Reply Larissa Juli 26, 2019 at 1:33 pm

      Super gerne Sandra 🙂

    Leave a Reply