Kolumne Life & Style

1000 Fragen an mich (201-240)

August 6, 2019

Wieder ist ein Monat wie im Flug an uns vorbei gezogen und wir sind im August gelandet, meinem Geburtsmonat. Ja ich werden im August schon wieder ein Jahr älter.

Die heutigen Fragen der “1000 Fragen an mich selbst” Reihe sind etwas tiefgründiger wie die Fragen zuvor.

Es geht um Glück, Träume und den letzten Moment auf Erden. Ihr dürft also sehr gespannt sein auf meine Antworten.

1000 Fragen – 1000 Antworten

1000 Fragen an mich selbst:

201. Wie gut kennst du deine Nachbarn? Meine direkte Nachbarin kenne ich ziemlich gut. Wenn man 8 Jahre Tür an Tür und Balkon an Balkon lebt, dann bekommt man einiges erzählt.

202. Hast du oft Glück? Ich denke schon, dass ich bisher oft Glück im Leben hatte.

203. Von welcher Freundin unterscheidest du dich am meisten? Ich denke von meiner besten Freundin, denn unsrer Berufe könnten nicht unterschiedlicher sein und keiner könnte den Beruf des anderen machen. Aber genau hier sehe ich den Vorteil, denn es ist wichtig Freunde zu haben die absolut NICHTS mit dem eigenen Beruf zu tun haben.

204. Was machst du anders als deine Eltern? Ich habe einen Hund und was sonst noch im Leben kommt weiß ich nicht.

205. Was gibt dir neue Energie? Yoga, ein gutes Buch, ansteckende Musik.

206. Warst du in der Pubertät glücklich? Puh ich sicher schon ja, aber meine Eltern wohl eher nicht 😉

207. Wann hast du zuletzt eine Nacht durchgemacht? Das passiert ca. alle 2 Wochen, dank meines Schichtdienstes.

208. Womit beschäftigst du dich am liebsten in deinen Tagträumen? Mit Urlaubs- und Auswanderungsphantasien.

209. Blickst du oft um? Ja ich schaue mich oft um und scanne meine Umgebung.

210. Was wissen die meisten Menschen nicht über dich? Ich mache eigentlich kein großes Geheimnis um mich und mein Leben, daher fällt mir dazu spontan nichts ein.

211. Worüber hast du mit deinem Partner immer wieder Streit? Meistens geht es um Kleinigkeiten wie, die Wäsche die neben dem Korb statt im Korb liegt usw.

212. Worauf freust du dich jeden Tag? Auf einen guten Kaffee und mit meinen zwei Männern aufzuwachen.

213. Welche Freundschaft von früher fehlt dir? Da gäbe es schon eine, aber manchmal muss man im Leben radikal aufräumen um seiner Seele etwas gutes zu tun.

214. Wie gehst du mit Stress um? Ich kann unter Stress am besten arbeiten, habe aber auch gewisse Rituale die mir dabei helfen.  HIER  kannst du einen Beitrag dazu lesen.

215. Gibst du dich gelegentlich anders, als du in Wirklichkeit bist? Eigentlich nicht, finde es viel zu anstrengend wenn ich mich ständig verstellen muss.

216. In welchem Punkten gleichst du deinem Vater? Ich glaube er hat mir viel zur Selbstständigkeit mit auf den Weg gegeben. Ich teste gerne neues aus und lerne schnell dazu, ich glaube da bin ich wie er.

217. Kann man Glück erzwingen? Nein, man kann ihm vielleicht nachhelfen aber erzwingen kann man sein Glück nicht.

218. Welcher Streittyp bist du? Der:” Ich geh von 0 auf 100 Typ”

219. Bist du morgens gleich nach dem Aufwachen richtig munter? oh no way! Ich bin der absolute Morgenmuffel und brauche Zeit um klar zu kommen.

220. Wie klingt dein Lachen? Wie ein erstickendes Eichhörnchen? 😀

221. Gibt es Freundschaft auf den ersten Blick? Ich kann mir schon vorstellen, dass man sich sofort sympathisch sein kann und daraus Freundschaften entstehen.

222. Gönnst du dir selbst regelmässig eine Pause? Ja, ich zwinge mich dazu regelmäßig Pausen einzulegen.

223. Bist du jemals verliebt gewesen, ohne es zu wollen? Ich glaube jeder von uns war schon einmal in die falsche Person, zur falschen Zeit verliebt.

224. Steckst du Menschen in Schubladen? Ja zugegebenermaßen sehr häufig. Allerdings sollte ich dazu erwähnen, dass ich eine unglaublich gute Menschenkenntnis habe und meistens Recht behalte mit meiner Ersteinschätzung.

225. Welches Geräusch magst du? Ich mag das Geräusch von Meeresrauschen und Vogelgezwitscher am frühen Morgen.

226. Wann warst du am glücklichsten? Ich glaube in dem Moment, als wir Sherlock in unsere Familie aufnahmen.

227. Mit wem bist du gern zusammen? Mit Menschen die eine positive Energie ausstrahlen und Ehrgeizig sind.

228. Willst du immer alles erklären? Mir ist es oft zu anstrengend Dinge zu erklären.

229. Wann hast du zuletzt deine Angst überwunden? Als ich mich in den Flieger gesetzt habe und einen Langstreckenflug überstanden habe.

230. Was war deine grösste Jugendsünde? Einmal war ich so betrunken, dass mein Vater mich von einer Feier abholen musste und zum dank habe ich dann auch noch etwas im Auto zurück gelassen…

231. Was willst du einfach nicht einsehen? Das man sein gestecktes Ziel nicht erreichen kann. Ich bin der Typ Mensch, welcher weiter kämpft.

232. Welche Anekdote über dich hörst du noch häufig?Da gibt es einfach viel zu viele um sie alle nieder zu schreiben.

233. Welchen Tag in deinem Leben würdest du gern noch einmal erleben?Jeder Tag im Leben ist kostbar, daher würde ich keinen speziellen wählen.

234. Hättest du lieber mehr Zeit oder mehr Geld? Ganz ehrlich und ganz spontan? Mehr Geld, ich habe aktuell so viele Ideen. Leider kann ich sie aber nicht umsetzten, da kein Geld!

235. Würdest du gern in die Zukunft schauen können?Bloß nicht! Ich möchte nicht wissen, was in 5 Jahren ist.

236. Kannst du gut deine Grenzen definieren? Ja da bin ich Profi 😉

237. Bist du jemals in eine gefährliche Situation geraten? Ich denke in meinem Beruf sind gefährliche Situationen keine Seltenheit.

238. Hast du einen Tick? Kennt ihr die Kisten für die Kallax Regale von Ikea? Die müssen bei mir immer absolut akkurat auf einer Linie sein.

239. Ist Glück ein Ziel oder eine Momentaufnahme?Glück ist das Hier und Jetzt! Man kann sich aber auch ein Ziel setzten um glücklich zu sein.

240. Mit wem würdest du deine letzten Minuten verbringen wollen? Mit meiner Familie.

 

Falls ihr die vorherigen Beiträge zu dieser Reihe verpasst haben solltet, dann könnt ihr sie gerne hier nachlesen:

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Sandra August 18, 2019 at 12:35 pm

    Ich liebe ja die Reihe 1000 Fragen, seit meinen letzten zwei Beiträgen dazu habe ich realisiert wie viel wir da eigentlich preis geben. Trotzdem ist es so spannend jeden Monat aufs Neue diese Fragen zu beantworten!
    Ich fand deine Antworten auch diesmal wieder sehr interessant und inspirierend! Danke!
    Alles Liebe
    Sandra

    • Reply Larissa August 18, 2019 at 1:18 pm

      Danke, dass du immer so fleißig reinschaust und die Beiträge liest 🙂

    Leave a Reply